Royals unterliegen Freiburg Knights

Eine unnötige Niederlage kassierten die Gammertingen Royals in der Baseball-Verbandsliga gegen die Freiburg Knights. Ausschlaggebend für den 9 : 8 – Erfolg der Badener war die fehlende Offensivqualität der Royals, die es nicht schafften, die zahlreichen Baserunner nach Hause zu bringen.

Nachdem beide Mannschaften in den ersten beiden Innings keine Punkte erzielen konnten, gingen die Royals im dritten Spielabschnitt mit 3 : 2 in Führung. Sie vergaben in der Folgezeit mehrfach, den Vorsprung auszubauen. Dabei erleicherten einfache Baserunningfehler den Gästen mehrere einfache Aus.

Nach dem fünften Spielabschnitt lagen die Knights mit 6 : 5 in Führung, die sie bis in letzte Inning hinein auf 9 : 6 ausbauten. Die Gammertinger bäumten sich zwar nochmals auf und kamen noch auf einen Punkt heran, zu mehr sollte es an diesem Tag nicht mehr reichen.

Besser machten es die restlichen Teams der Royals.

Die Schüler konnten beide Spiele in Sindelfingen für sich entscheiden (11:5 und 11:2) und zeigten dabei eine starke Verteidigungsleistung.

Auch die Jugend war siegreich. Das Spiel der beiden erstplatzierten Teams konnten die Nachwuchsbaseballer gegen die Indians aus Aichelberg mit 16:10 für sich entscheiden.

Die Softballdamen konnten beim Turnier in Ulm das Spiel gegen die Gastgeberinnen mit 8:6 gewinnen, die zweite Partie gegen das Team aus Heidelberg wurde mit 1:3 verloren.

Das Teeballturnier, das aufgrund des Wetters in die Alb-Lauchert-Halle verlegt wurde, war ein voller Erfolg. Zahlreiche tolle Spiele zeigten die jüngsten Baseballer, die sich mit den Teams aus Mannheim, Reutlingen und Villingendorf messen konnten. Die beiden Teams der Royals belegten letztendlich die Plätze 2 und 3.

 

Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Partien:

Samstag:

Jugend – Tübingen (10 Uhr)

Schüler – Stuttgart (13 Uhr und 15 Uhr)

 

Sonntag:

Herren 2 – Aichelberg

Herren 1 - Göppingen

Herren 1
Herren 2

Softball
Jugend
Schüler
Teeball
/>